Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vortrag Adam Segal

Sa 10. Juli 2021, 09:00 - 13:00

 

 

Informationen zu Tzohar

 

“Die Rabbinerorganisation Tzohar hat sich zu einer der dominantesten und vielversprechendsten sozialen Kräfte Israels entwickelt und ebnet den Weg für einen ethischeren, inklusiveren und inspirierenderen Ansatz für das jüdische Leben in Israel. In den letzten zwei Jahrzehnten ist Tzohar zu einer der prominentesten Marken jüdischer Identität in Israel geworden, die sich direkt auf Hunderttausende von Familien auswirkt, das jüdische Leben für alle Juden in Israel verbessert und die israelische Gesellschaft inspiriert, sich mit ihrem jüdischen Erbe zu beschäftigen. Tzohar arbeitet daran, die heikle Beziehung zwischen Religion und Staat in Israel neu zu gestalten.

Tzohar ist eine hoch angesehene und erfolgreiche Organisation, die jedes Jahr über 100.000 Israelis erreicht. Sie versorgt Israelis mit lebenszyklischen Dienstleistungen wie Hochzeiten, Bar/Bat Mitzwa und ähnlichem, auf eine fürsorgliche und unbürokratische Weise, die inklusiv und persönlich ist. Der Ruf von Tzohar ist so hoch, dass sie jedes Jahr etwa 70.000 Israelis zu ihren Jom-Kippur-Gottesdiensten anziehen. Der Einfluss von Tzohar wächst von Jahr zu Jahr exponentiell. Tzohar ist eine wichtige Organisation, die die öffentliche Meinung, Entscheidungsträger, Medien und die Gesetzgebung beeinflusst.
Mit den Worten von Rabbiner Lord Jonathan Sack, ZT “L: “Tzohar geht auf die Menschen zu, ohne sie zu verurteilen und mit einer wunderbaren Wärme und einem Willkommensgruß, der sagt: Seid Teil dieses Erbes, denn es gehört euch genauso wie uns. Ich gebe Tzohar meine volle Unterstützung und denke, dass es eine der wunderbarsten Organisationen in der jüdischen Welt ist.”

 

 

Kurzbiografie Adam Segal

Adam Segal stammt ursprünglich aus Sydney und ist Pädagoge und ehemaliger Bildungsleiter. Bevor er 2016 Aliyah machte, war Adam Segal in verschiedenen Schulleitungspositionen tätig, hauptsächlich als Schulleiter in Melbourne.
Adam Segal diente auch als Chazzan in Melbournes Caulfield Hebrew Congregation, einer der größten Synagogen Australiens, für 25 Jahre.

Mit einer Lebensleidenschaft und einem Engagement für jüdische Kontinuität übernahm Adam Segal den Posten des Direktors für internationale Strategie und Entwicklung für die Tzohar Rabbinical Organisation. Adam Segals tiefes kommunales Engagement und sein Einsatz für jüdische Kontinuität machten sein Engagement bei Tzohar, einer Organisation, die sich für die Sicherung der jüdischen Zukunft Israels einsetzt, zu einer natürlichen Ergänzung.

Adam Segal reist im Namen von Tzohar durch die Welt und spricht Themen an, die das jüdische Volk und die Zukunft Israels betreffen.

Adam Segal ist mit Nehama verheiratet und sie leben mit ihren Kindern in Alon Shvut, Gush Etzion.

Details

Datum:
Sa 10. Juli 2021
Zeit:
09:00 - 13:00
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstalter

ICZ
Telefon:
+41 44 283 22 22
E-Mail:
info@icz.org
Webseite:
https://icz.org

Veranstaltungsort

Synagoge ICZ
Schweiz Google Karte anzeigen