Friedhof

Die ICZ unterhält in Zürich-Wiedikon am Fusse des Üetlibergs zwei Friedhöfe. Beide Friedhöfe sind mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Genaue Abfahrtszeiten und Verbindungen der VBZ erhalten sie hier.

Covid-19 Schutzkonzept

Bestattungen (inkl. Abdankungen) und Friedhofsbesuche sind unter Einhaltung folgender Schutzmassnahmen möglich. Diese helfen, alle Beteiligten vor Ansteckungen mit dem CoronaVirus zu schützen:
  • Bitte waschen/desinfizieren Sie die Hände vor und nach Ihrem Besuch.
    Desinfektionsmittel wird zu Verfügung gestellt.
  • In allen Innenräumen gilt für alle Personen ab 12 Jahren Maskenpflicht). Bitte bringen Sie für diesen Zweck Ihre eigenen Masken mit.
  • Verzichten Sie auf Umarmungen und Händeschütteln.
  • Achten Sie darauf, den Abstand von 1,5 Metern Distanz zu anderen Personen jederzeit einzuhalten.
  • Es muss z.H. der FBK eine Präsenzliste mit Namen und Kontaktdaten geführt werden (Contact-Tracing).
    Diese wird 14 Tage lang aufbewahrt und anschliessend vernichtet.
  • Halten Sie sich an die Anordnungen der Verantwortlichen und des Friedhofpersonals vor Ort.

Friedhof Oberer Friesenberg

Auf diesem Friedhof finden seit den 1950-Jahren Abdankungen und Beerdigungen statt, seit 2005 auch auf der angrenzenden Erweiterung - vom ehemaligen Präsidenten der ICZ Sigi Feigel sel. erkämpft - statt. Seine Fläche beträgt 34'618 m².

Friesenbergstrasse 330,
8055 Zürich

+41 (0)79 826 11 51

Friedhof Unterer Friesenberg

Von 1866 bis in die 1950-Jahre wurde auf diesem Friedhof beerdigt. Seine Fläche beträgt 17'354 m². Die Abdankungshalle - erbaut in maurischem Stil in drei Phasen von 1892 bis 1908 - steht unter Denkmalschutz.

Friesenbergstrasse 160,
8055 Zürich

+41 (0)79 826 11 51
Öffnungszeiten siehe "Besuche"

Im Todesfall

«G”tt tröste euch inmitten der Übrigen, die um Zion und Jeruschalajim trauern.» Auch in schwierigen Momenten sind wir für unsere Mitglieder da.

Für Beerdigungen ist die Friedhof- und Bestattungskommission (FBK) verantwortlich, für die Dienste im Todesfall (Tahara) die Chewra Kadischa.

 

In jedem Falle ist der Bestattungsbeauftragte zu kontaktieren: Tel: +41 (0)44 283 22 90 / marcel.gast@icz.org

Schabbat und Feiertage: Meldung während den Gottesdienstzeiten direkt in der Synagoge bzw. im Gemeindezentrum

 

 

Merkblatt für die Hinterbliebenen

Beerdigungsordnung der ICZ per 2015

Elu Dwarim - Ein Leitfaden durch die Zeit der Trauer

Genaue Hinweise und Informationen, was in einem Todesfall alles passiert und zu tun ist, finden Sie in unserem Buch "Elu Dwarim - Ein Leitfaden durch die Zeit der Trauer" von Rabbiner Marcel Y. Ebel.

Für Mitglieder
kostenlos
Nichtmitglieder
CHF 15.-
Bestellungen nehmen wir gerne via info@icz.org entgegen.

Besuche

Der Friedhof steht jedem zum Besuch offen. Für beide Friedhöfe gelten nachfolgende Öffnungszeiten.

Samstags (Schabbat) und an jüdischen Feiertagen bleiben beide Friedhöfe geschlossen.
Am Vorabend dieser Tage schliessen die Friedhöfe um 16:00 Uhr. Den jüdischen Kalender finden Sie unter Luach.

Öffnungszeiten

Sonntag - Donnerstag
08:00 - 17:00 Uhr
Freitag und Erew Jom Tow (Vorabend)
08:00 - 16:00 Uhr
Samstag und jüdische Feiertage
geschlossen

Liste der Gräber

Unten haben Sie die Möglichkeit, eine Liste aller Gräber herunterzuladen. Diese Liste ist auch auf beiden Friedhöfen aufgelegt.

(Letzte Anpassung der Online-Liste: 27. Januar 2021)

Grabliste 4,11 MB

Gräber berühmter Persönlichkeiten

Auf den beiden Friedhöfen der ICZ fanden berühmte Persönlichkeiten ihre letzte Ruhe. Auf der Liste finden Sie eine interessante Auswahl:
(Letzte Anpassung: 26. Mai 2020)

Grabliste 744,21 kB

Organisation

 

Friedhof und Bestattungskommission (FBK)

Für Beerdigungen ist die Friedhof- und Bestattungskommission (FBK) verantwortlich.

Eduard Benjamin
eduard.benjamin@icz.org
+41 (0) 44 283 22 80

 

Chewra Kadischa

Eine wichtige Aufgabe für die Gemeinde übt die Chewra Kadischa aus. Sie besorgt in Todesfällen die Tahara und begleitet die Trauernden auf dem Friedhof.

Uri Rothschild
uri.rothschild@icz.org
+41 (0)78 606 47 44

Frauenchewra

Eine wichtige Aufgabe für die Gemeinde übt die Frauenchewra aus, die vom lsraelitischen Frauenverein Zürich organisiert wird. Sie besorgt in Todesfällen von Frauen die Tahara, begleitet die Trauernden auf dem Friedhof und unterstützt sie zu Hause. Damit im Zusammenhang steht auch das Sargenes-Nähen, das wöchentlich in angenehmer Atmosphäre in der ICZ stattfindet. Interessentinnen sind jederzeit willkommen.

Link zum Israelitischen Frauenverein Zürich

 

Tina Dreyfuss
+41 (0)44 361 53 50
+41 (0)79 323 48 11

Kontakte

Beerdigungen

Marcel Gast (im Todesfall kontaktieren)
+41 (0)44 283 22 90

Friedhofgärtnerei

+41 (0)79 826 11 51
-

Chewra

Uri Rothschild
+41 (0)78 606 47 44
uri.rothschild@icz.org
Tina Dreyfuss
+41 (0)44 361 53 50
-
+41 (0)79 323 48 11
tina@dreyfuss.ch