Ukraine-Hilfe der ICZ

 

 

 

 [EN – Translate this website]

08.04.2022

0

Flüchtlinge des Ukrainekrieges sind mittlerweile auch in der Schweiz angekommen. Wir hatten an dieser Stelle diverse Spenden- und Unterstützungsaufrufe gemacht und wurden von der Solidarität und der Hilfsbereitschaft der ICZ-Mitglieder überwältigt. Sehr schnell haben sich seit dann weit über hundert Freiwillige hier über unsere Webseite registriert.
0

Innert kurzer Zeit wurde dank der tatkräftigen Hilfe aller Beteiligten zuerst die Taskforce Ukraine und dann eine Stabsstelle gegründet, um die grossen Aufgaben zu koordinieren und zu organisieren. Aus dem Pool der Freiwilligen, die sich gemeldet haben, bilden zum jetzigen Zeitpunkt sechs Ehrenamtliche diese Stabsstelle, welche für alle Belange rund um die ukrainischen Flüchtlinge zuständig und unermüdlich im Einsatz ist.

0

Die ICZ steht vor grossen Aufgaben und ist bestrebt, den Flüchtlingen ein zu Hause fern von zu Hause zu bieten. Vom «point of first contact», über die Organisation der Erstunterkünfte, Registrierungen, Behördengänge, koschere Verpflegung, Transportdienste, Erstellung von Broschüren und Formularen samt Übersetzung sowie die Evaluation von und hoffentlich baldige Platzierung bei Gastfamilien wird alles in die Wege geleitet.

 

 

Helfen Sie Menschen aus der Ukraine hier in der Schweiz
mit freiwilligem Engagement und Unterkunft:

0

⇒ Formular ausfüllen

 


 

If you are a Jewish refugee from Ukraine and need help in Zurich call the following number.
Если вы еврейский беженец из Украины и вам нужна помощь в Цюрихе, позвоните по следующему номеру.
Якщо ви є єврейським біженцем з України і потребуєте допомоги в Цюріху, телефонуйте за наступним номером.
Tel. +41 (0)44 283 22 29

 


 

 

QR-EZ-VSJF-Ukraine

 

 


 

 

 

Frühere Initiativen (Archiv)

 


Update vom 08.03.2022 zur Spendenaktion Ivetta Malaci:
0

Der Transporter ist dank Ihrer grossen Hilfsbereitschaft  bereits voll!

Bitte bringen Sie bis auf Weiteres keine Hilfsgüter mehr in die ICZ. Vielen Dank.


 


 

Ukraine-aid-campaign-Hashomer-Hatzair